TIERHEIM HEIDELBERG des Tierschutzvereins für Heidelberg und Umgebung e.V.*
*Träger des Tierheims Heidelberg

Tier Vermittlung

Liebe Interessenten,

Sie möchten gerne ein Tier aus dem Tierheim zu sich nehmen?

Die Startseite Tier Vermittlung zeigt die neuesten Beiträge. Unter Kategorien können Sie nach Tierart sortieren. Wenn Sie sich also beispielsweise nur für Katzen interessieren, wählen Sie die Kategorie "Katzen". Bitte beachten Sie auch, dass die ausgewählte Kategorie evtl. aus mehreren Seiten besteht und Sie nach Ansicht der ersten Seite auf die nächste Seite weiter blättern können.

Auf den nachfolgenden Seiten "Hunde, Katzen, Kleintiere" stellen wir Ihnen also einige unserer Tierheimtiere vor. Dies kann nur eine kurze Momentaufnahme sein. Am besten lernen Sie unsere Schützlinge bei einem Besuch im Tierheim persönlich kennen.

Jeder Tag bringt etwas neues, oft auch neue Tierheim-Tiere. Bitte schauen Sie öfter auf unserer Vermittlungsseite nach oder besuchen uns direkt an unseren Besuchstagen im Tierheim. 

22.07.2019

Privatvermittlung

[font=Calibri]Puck2.jpgGLuna2.jpguten Tag,[/font]

[font=Calibri]Ich suche für meine beiden Kaninchen Luna (rotbraun/weiß) und Puck (grau) ein neues Zuhause mit Auslauf im Freien, das ihren Anforderungen gerecht wird.[/font]

[font=Calibri]Die beiden sind noch recht jung (knapp neun Monate) und sehr lieb. Wenn es Futter gibt kommen sie und lassen sich streicheln und auch zu kleinen Kunststücken überreden. Sie verstehen sich an sich sehr gut miteinander und liegen viel zusammen und kuscheln oder putzen sich gegenseitig. [/font]

[font=Calibri]Leider hat die kleine Luna jedoch immer wieder ausgedehnte Phasen in denen sie sehr dominant/hitzig ist und Puck durchs Gehege jagt. Trotz ca. 6m² und mehrerer Versteckmöglichkeiten, fällt es ihm schwer ihr zu entkommen. Seit sie ihre Buddelkiste aufgeben musste (weil Puck mit dem Staub Probleme hatte) ist es noch schlimmer geworden. Leider habe ich weder einen Garten noch Balkon zur Verfügung, um die beiden raus zulassen.[/font]

[font=Calibri]Da beide noch so jung sind, kann es gut sein, dass sich Lunas dominantes Verhalten nach der[/font]

[justify][font=Calibri]„Pupertät“ wieder etwas legt. Deshalb möchte ich sie auch nach Möglichkeit nicht kastrieren lassen. Jedoch merkt man den beiden den Stress im Moment an und ich möchte, dass es ihnen so bald wie möglich besser geht.   [/font][/justify]

[font=Calibri]Daher habe ich mich schweren Herzens dazu entschlossen, ein neues Zuhause für sie zu suchen. Am besten wäre ein großes Gehege im Freien, wo Luna ihre Buddelkiste wieder nutzen könnte und beide eine spannendere Umgebung hätten, als in der Wohnung. Eventuell wäre auch die Zusammenführung mit  einer Gruppe von mehreren Tieren eine Option.[/font]

[font=Calibri]Wenn jemand schon etwas Erfahrung in der Haltung von Kaninchen hat und den beiden eine Möglichkeit geben würde gemeinsam aufzuwachsen, wäre ich sehr dankbar. Sie sind es absolut wert und haben noch so viel vor sich![/font]

[font=Calibri]Luna und Puck benutzen brav ihr Kaninchenklo und bekommen von mir nur Heu,  Frischfutter[/font]

[font=Calibri](Gemüse, Obst und Kräuter) und ab und an ein paar Stückchen getrockneten Apfel oder[/font]

[font=Calibri]Löwenzahnwurzel. Tierärztlich sind beide gecheckt und gesund. (Puck hatte zu Beginn einen leichten Schnupfen, der allerdings weg ist, seit er keiner „Staubbelastung“ durch den Buddelsand mehr ausgesetzt ist).[/font]

[font=Calibri]Wenn ihr sonst noch Fragen zu den beiden haben solltet, könnt ihr mir gerne schreiben. Über ein paar Worte zu euch und dem möglichen neuen Zuhause würde ich mich sehr freuen.  [font=Times New Roman][font=Calibri][font=Times New Roman][font=Calibri]Liebe Grüße  S[font=Times New Roman][font=Calibri]imone.Kontaktdaten:simone.loehlein@online.de[/font][/font][/font][/font][/font][/font][/font]

TierheimMF - 12:15:20 @ NOTFÄLLE EXTERN

 

 

Anrufen
Email