TIERHEIM HEIDELBERG

Tierschutzverein für Heidelberg und Umgebung e.V.

 

  • 20180418_153913
  • Dexter und Muffin
  • schild2
  • Elvis
  • villakunterbunt
  • Cakir02
 


Interesse an einem unserer Schützlinge? Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Kennenlern-Termin. (Bitte kommen  Sie zum Termin mit einer Mund-Nase-Maske und beachten Sie die Abstandregeln, lieben Dank)

WICHTIGE INFORMATION FÜR UKRAINER MIT TIER - TIERREGISTRIERUNG
💙💛 Інформація для українців, які перебувають у Німеччині зі своїми домашніми  тваринами!  Information for Ukrainians staying in Germany with their pets! Informationen für Ukrainer, die sich mit ihren Haustieren in Deutschland aufhalten! Tierregistrierung mehrsprachig.pdf

Downloadlink Інформація для українців, які перебувають у Німеччині зі своїми домашніми тваринами!

 Aujeszkysche Krankheit Gemarkung Sandhausen
in der Gemarkung Sandhausen wurde ein erlegter Frischling positiv auf die Aujeszkysche Krankheit getestet. Der direkte Kontakt von Hunden zu Schwarzwild soll vermieden werden. In der Regel sind Hundebesitzer froh, wenn ihnen beim Spaziergang mit Hund kein Wildschwein begegnet. Trotzdem möchten wir darüber informieren, dass in Sandhausen bei einem Frischling die Aujeszkysche Krankheit diagnostiziert wurde und Euch über den Virus aufklären. Die Ansteckung erfolgt in der Regel über die Aufnahme von rohem Fleisch oder von Innereien infizierter Wildschweine oder durch den Kontakt mit Körperflüssigkeiten der Wildschweine. Meist versterben Hunde mit der Aujeszky-Krankheit innerhalb von 48 Stunden, nachdem die ersten Symptome aufgetreten sind. Lasst also beim Spaziergang mit eurem Hund die nötige Vorsicht walten. Aufgrund der Ansteckungsgefahr darf an Hunde kein rohes Schweinefleisch verfüttert werden – ausreichendes Erhitzen hingegen tötet das Virus zuverlässig ab.



Ihr wollt helfen?
💙💛🙏 TOLLWUT
Schön, wenn geholfen wird. Schön, wenn Privatpersonen Tiere ukrainischer Flüchtlinge oder ukrainische Flüchtlinge mit Tier aufnehmen.
Unfassbar, wenn die Hunde und Katzen nicht zum Impfen gebracht werden. Nicht nachvollziehbar, wenn die häusliche Quarantäne nicht befolgt wird. Unter Umständen machen Sie sich dadurch schuldig, wenn Menschen und Tiere durch Ihre Sorglosigkeit, Ignoranz und Gleichgültigkeit zu Tode kommen:
Die Viruserkrankung greift das Nervensystem von Säugetieren und damit auch des Menschen an. Sobald erste Krankheitssymptome aufgetreten sind, verläuft die Tollwut sowohl bei Tieren als auch beim Menschen fast immer tödlich.
BITTE LASSEN SIE DIE TIERE IMPFEN und halten Sie sich an die HÄUSLICHE QUARANTÄNE für die Tiere.
Deutschland und andere westeuropäische Länder gelten als „terrestrisch tollwutfrei“.  Im osteuropäischen Raum kommt die Erkrankung noch vor.
Wie lange Zeit nach Tollwut Biss?
Die Tollwut-Immunisierung sollte unbedingt am Tag 0, also dem Tag der Infektion erfolgen. Zeigt der Patient am Tag später schon erste Symptome, ist es zu spät für diese Grundimmunisierung. Dann lassen sich nur noch die Anzeichen lindern, nach bis zu sieben Tagen stirbt der Patient.





 
Anrufen
Email